Haus Dreizehnlinden

 

Seit dem Jahr 1954 ist es uns eine Ehre, das Haus Dreizehnlinden als unser Verbindungshaus nutzen zu können. Seit dem haben wir an vielen Stellen das Haus nach unseren Bedürfnissen umgestaltet. Dreizehnlinden ist Dreh- und Angelpunkt unseres Verbindungslebens und Treffpunkt für Jung und Alt.
So bietet zum Beispiel der kurz nach dem Kauf gebaute Saal mit einer Fläche von 135 m² genug Platz für alle gesellschaftlichen Gelegenheiten, aber dient auch während der Lernzeit als exklusiver Lernraum für die Bewohner und Mitglieder.
Ebenso hat man in den auf der Gesellschaftsetage befindlichen Thekenraum die Möglichkeit zum gemütlichen Zusammensein.
Besondere Highlights unseres Hauses sind unsere beiden Terrassen, die genug Platz zum Lernen, aber auch zum entspannten Feierabend-Bier bieten. Grade im Sommer wird hier fast wöchentlich gemeinsam gegrillt, während man den Blick über ganz Aachen schweifen lassen kann.
Über der Gesellschaftsetage befinden sich unsere 2 Wohnetagen mit 12 Zimmern. Selbstverständlich stehen hier auch großzügige sanitäre Einrichtungen und eine Gemeinschaftsküche zur Verfügung.
Das Haus selbst liegt in bester Aachener Lage von Verkehrslärm geschützt in absoluter Uninähe. Sämtliche wichtigen Unieinrichtungen (Hauptgebäude, Audimax, Kármán-Auditorium, Informatikzentrum, Campus Melaten/Uniklinik) sind bequem zu Fuß in weniger als 15 min erreichbar. Der Unisportplatz ist sogar innerhalb von 5 min zu Fuß erreichbar.